Große Erfolge bei der 44. Österreichischen Chemieolympiade!

Landesbewerb in Mürzzuschlag

Am 25.4.2018 wurden die besten „JungchemikerInnen“ von allen 25 Chemieolympiadekursen aus der Steiermark zusammengezogen, um sich für den Bundesbewerb zu qualifizieren. Insgesamt nahmen 68 SchülerInnen aus ca. 20 verschiedenen Schulen an diesem Bewerb teil. Nach drei langen Stunden Theorie-, einer erholsamen Mittagspause, folgten mehr als zwei Stunden Praxisaufgaben. Hier wurde gerechnet, analysiert, titriert uvm. Am Ende konnten sich unsere SchülerInnen über sensationelle Ergebnisse freuen. Eine Leistung sticht heraus. Theo Stölzl (7.b) hat sich mit dem 2. Platz für den Bundesbewerb in Baden bei Wien qualifiziert.

Die Ergebnisse:

1. Preis 2. Platz Theo Stölzl, 7.b

2. Preis 6. Platz Antonia Siebenbrunner, 6.b

3. Preis 15. Platz Anela Pasic, 6.b

3. Preis 20. Platz Hannah Dreisbach, 6.c

3. Preis 21. Platz Berner Veronika, 6.b

Anerkennung 24. Platz Benjamin Cichocki, 5.c

Anerkennung 36. Platz Thomas Klimisch, 4.c

Reinhard

Dellinger