Der Unternehmensführerschein wird als Wahlpflichtfach aus Geographie am BG/BRG Carneri angeboten. Es hat die Aufgabe, den Schülern volks-und betriebswirtschaftliche Kenntnisse zu vermitteln, die notwendig sind, um als potenzieller Unternehmer erfolgreich zu reüssieren.


Der Unternehmensführerschein ist in vier Module und die Unternehmerprüfung (UP) aufgeteilt. Im ersten Semester wird das Modul A und B durchgenommen.
Das Modul A besteht aus Basisbegriffen, das sich folgendermaßen darstellt:
Wirtschaftskreisläufe, der Markt, Güter-und Leistungserzeugung in unterschiedlichen Betrieben, Leistungserstellung im Unternehmen, Berufswunsch „Unternehmer/in".
Das Modul setzt sich aus grundlegenden wirtschaftlichen Zusammenhängen Inhalte auseinander:
Bestimmungsgrößen der Volkswirtschaft, Geld, Staat und Budget, Außenwirtschaft, Die Europäische Union.
Im zweiten Semester wird das Modul C gemeinsam erarbeitet, das sich mit folgenden Inhalten auseinandersetzt:
Unternehmensgründung, Marketing, Management, Führung und Organisation, Businessplan


Im zweiten Jahr wird das Modul UP angeboten, dass sich mit wesentlichen betriebswirtschaftlichen Grundlagen befasst:
Rechtskunde, Einführung in das Rechnungswesen, Umsatzsteuer, Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, Einführung in die doppelte Buchhaltung, Unternehmensfinanzierung, Besteuerung des Einkommens, Auflösung eines Unternehmens, Einführung in die Kostenrechnung und Personalkosten.


Die Bücher der Module kosten jeweils ca. 16,90 € und dienen der Aufarbeitung des Wissens mit einer Reihe von Übungen zu den jeweiligen Großkapiteln. Die Prüfungsgebühr kostet 20€ pro Modul.